Wie der Name schon sagt, ist ein Immobilienkauf immobil, denn Immobilien lassen sich nicht so leicht kaufen, da man extrem viel Geld investieren muss. Auch der Verkauf von Immobilien gestaltet sich oft als langwierig und schwer. Trotzdem sind Immobilien ein boomender Markt, denn Urbanisierungstendenzen breiten sich in Deutschland aus und immer mehr Menschen ziehen vom Land in die Stadt, weshalb der städtische Wohnraum teuer und knapp wird. Insofern solltest du auf jeden Fall auch im deutschen Immobilienmarkt investiert sein. Hierbei würde ich von geschlossenen und offenen Immobilienfonds die Finger lassen, da diese oft versteckte Kosten beinhalten und oft entstehen sogar unkalkulierbare Folgekosten, so kann es sein, dass der Fondbesitzer auf einmal für Renovierungskosten gerade stehen muss. Deswegen würde ich auch im Immobilienbereich auf die gute alte Aktie zurückgreifen. Interessante Immobilienfirmen am deutschen Aktienmarkt sind z. B.

– Eyemaxx WKN: A0V9L9
– Tag Immobilien WKN: 830350
– Vonovia WKN: A1ML7J
– Helma Eigenheimbau WKN: A0EQ57
– WCM WKN: A1X3X3

PS: Dieser Post dient nur der Information, es handelt sich hierbei nicht um Anlageempfehlungen!